Singles

Auf dieser Seite werden alle Songs aufgelistet, in denen ich als Komponistin oder Künstlerin tätig war. Die Discographie ist sehr breit gefächert und umfasst Projekte von Pop, Rock, Metal, Blues bis Elektro. Die Links führen zu meinem YouTube Kanal, SoundCloud oder Bandcamp, wo man die Songs in voller Länge hören kann. Beachtet bitte, dass diese Seite mehrere Unterseiten hat, zwischen denen ihr unten navigieren könnt.

Lemonbrew & Nadine de Macedo feat. Flinn - Perpetual Machine

Veröffentlicht am: 26.04.2024
Genres: Synth Pop, Futurepop
Komposition: Lemonbrew, Nadine de Macedo
Arrangement: Lemonbrew
Produktion: Lemonbrew
Instrumente: Lemonbrew (synthesizer, solo)
Programming: Lemonbrew
Gesang: Flinn
Text: Nadine de Macedo

Tracklist
01. Perpetual Machine (04:31)
Lemonbrew & Nadine de Macedo feat. Flinn
 - Perpetual Machine
Information
"Perpetual Machine" spielt in einer dytopischen Zukunft, wo Individualismus keine Rolle mehr spielt. Lemonbrew's Synth Pop Instrumental inspirierte mich dazu, düstere und von Technik inspirierte Lyrics zu schreiben. Später gesellte sich Flinn für den Gesang dazu.

Danksagung
Ein großer Dank geht an Lemonbrew und Flinn die einen wirklich wunderbaren Song mit einer einzigartigen Struktur geschaffen haben.


Nadine de Macedo - Going Nowhere

Veröffentlicht am: 12.04.2024
Genres: Trip Hop
Komposition: Nadine de Macedo
Arrangement: Nadine de Macedo
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Nadine de Macedo (Klavier, Synthesizer)
Programming: Nadine de Macedo

Tracklist
01. Going Nowhere (03:54)
Nadine de Macedo - Going Nowhere
Information
"Going Nowhere" entstand in einer Jam Session auf Basis der gleichnamigen Aufgabe des Bad Song Club. Im Februar befreite ich mich von jeglicher Erwartung an Melodie und Struktur. Ich probierte etwas am Klavier aus, zerschnitt die Spur und landete bei diesem Song. Ich bin froh wie er geworden ist.


Nadine de Macedo - Princess

Veröffentlicht am: 08.03.2024
Genres: Neoclassical Death Metal, Melodic Death Metal
Komposition: Nadine de Macedo
Arrangement: Nadine de Macedo
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Nadine de Macedo (Synthesizer), J.P. (Gitarren), Rin Greywolf (Bass), Peter Watkinson (Schlagzeug)
Gesang: Nadine de Macedo
Text: Nadine de Macedo

Tracklist
01. Princess (03:35)
Nadine de Macedo - Princess
Information
Dieser Song ist an alle Personen, die Benachteiligungen aufgrund von Rollenerwartungen erfahren. Ein Neoclassical Death Metal Wutanfall mit einem Cembalo und lauten Gitarren.

Danksagung
Vielen Dank an J.P., Rin Greywolf und Peter Watkinson, dass ihr spontan eine Death Metal Band zusammengeworfen habt, die den Song gerockt haben. Dieser Song wäre ohne euch nciht entstanden!


Nadine de Macedo & Jordan Hirsch - Take The Black

Veröffentlicht am: 19.01.2024
Genres: Folk Metal, Symphonic Metal, Power Metal
Komposition: Nadine de Macedo, Jordan Hirsch
Arrangement: Nadine de Macedo
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Nadine de Macedo (Akustikgitarre, E-Gitarre Arpeggio), Simon Ashby (E-Gitarre Rhythmus), Tom Slatter (E-Gitarre Lead), Stephan Kösters (Bass)
Programming: Nadine de Macedo (Schlagzeug, Dudelsack, Orchester)
Gesang: Jordan Hirsch
Text: Jordan Hirsch, Nadine de Macedo

Tracklist
01. Take The Black (05:58)
Nadine de Macedo & Jordan Hirsch - Take The Black
Information
"Take The Black" ist ein epischer Symphonic Metal Song, das von Fantasy Rollenspielen und mittelalterlicher Musik inspiriert wurde. Der Pyromancer ist zurück und hat seine zwielichtigen Freunde mitgebracht. Versammelt euch und streckt einen blutrünstigen Tyrannen nieder!

Danksagung
Ein großer Dank an die Band, die auch schon bei "Pyromancer" tatkräftig unterstützt hat: Jordan, Simon, Stephan und Tom.


Nadine de Macedo - Stir Fry!

Veröffentlicht am: 29.12.2023
Genres: Alternative Metal, Groove Metal, Nu Metal
Komposition: Nadine de Macedo
Arrangement: Nadine de Macedo
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Dan Vaillancourt (Gitarre)
Programming: Nadine de Macedo (Bass, Schlagzeug)
Gesang: Nadine de Macedo
Text: Nadine de Macedo

Tracklist
01. Stir Fry! (02:41)
Nadine de Macedo - Stir Fry!
Information
Wie wäre es mit gebratenen Nudeln? "Stir Fry" verarbeitet die zweideutige Bedeutung des englischen Worts "fry", das sowohl für braten wie auch für eine besondere Gesangstechnik verwendet wird. Der Song entstand aus purem Blödsinn, gefiel mir aber so gut, dass wir es umsetzen mussten. Möge Metal nicht immer so ernst sein.

Danksagung
Vielen Dank an Dan für die Gitarren. Du rockst!


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23