Mitwirken

Gelegentlich wirke ich als Produzentin, Arrangeurin, Songtexterin oder Komponistin bei anderen musikalischen Projekten mit. Entnehmt die jeweilige Rolle bitte aus der Veröffentlichung.

MoM Skype Project - Truth

Veröffentlicht am: 12.04.2022
Genres: Progressive Rock, Progressive Metal
Komposition: Nadine de Macedo, Lionwolf, Tom Wolf, Princess Emilia Records, The Eye, Lemonbrew, Marquette
Arrangement: Nadine de Macedo
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Lionwolf (E-Gitarren, bundloser Bass, E-Bass), Tom Wolf (AKustikgitarren, E-bass), Princess Emilia Records (Klavier), The Eye (Synthesizer), Marquette (Orgel), Nadine de Macedo (Klavier)
Programming: Princess Emilia Records (Flöte, Cello, Orchester), Marquette (Streicher, Chor, Blechbläser), Nadine de Macedo (Streicher, Flöte, Schlagzeug), Tom Wolf (Klavier, Una Corda), Lionwolf (Schlagzeug, Klavier), The Eye (Synthesizer, Sounddesign), Lemonbrew (Streicher, Akustikgitarre)
Gesang: Tom Wolf, Lionwolf, Princess Emilia Records
Text: Nadine de Macedo, Tom Wolf, Lionwolf, Princess Emilia Records

Tracklist
01. Truth (10:32)
MoM Skype Project - Truth
Information
Acht Musiker*innen taten scih zusammen um einen Song über die Suche nach der Wahrheit zu schreiben. Es ist ein sehr komplexes Werk, das aus mehreren Kapiteln besteht, die alle unterschiedlich klingen.

Danksagung
Ein großer Dank geht an das gesamte Team für die monatelange Zusammenarbeit!


Tin Ear - Hollywood Queen

Veröffentlicht am: 06.02.2022
Genres: Rock'n'Roll, Rock
Komposition: Tin Ear
Arrangement: Tin Ear
Produktion: Tin Ear
Instrumente: Tin Ear (Gitarre, Bass)
Programming: Tin Ear (Schlagzeug)
Gesang: Tin Ear
Text: Tin Ear, Nadine de Macedo

Tracklist
01. Hollywood Queen (03:32)
Tin Ear - Hollywood Queen
Information
Das Los hat entschieden, dass Tin Ear und ich zusammenarbeiten. Ich habe ihm eine Textskizze zum Thema Social Media und Oberflächlichkeit geschickt - Und Tin Ear hat daraus einen 1A Rock'n'Roll Song komponiert.

Danksagung
Vielen Dank für diesen coolen Song!


Catherine Wacha - Stagnate

Veröffentlicht am: 07.01.2022
Genres: Synth Pop
Komposition: Catherine Wacha
Arrangement: Catherine Wacha
Produktion: Nadine de Macedo
Instrumente: Catherine Wacha (Gitarren)
Programming: Catherine Wacha (Synthesizer, Schlagzeug)
Gesang: Catherine Wacha
Text: Catherine Wacha

Tracklist
01. Stagnate (04:46)
Catherine Wacha - Stagnate
Information
Catherine Wachas neuester Synthpop Song setzt sich mit dem Thema Stagnation auseinander. "Stagnate" wird Bestandteil ihrer EP. Ich habe ihr bei der Produktion geholfen.

Danksagung
Vielen Dank, dass ich bei der Produktion helfen durfte!

Erwerbbar bei
Bandcamp.com


I AM MEADOWS - Sleepless

Veröffentlicht am: 09.05.2021
Genres: Alternative Rock, Post Grunge
Komposition: I AM MEADOWS
Arrangement: I AM MEADOWS, Nadine de Macedo
Produktion: I AM MEADOWS
Instrumente: I AM MEADOWS
Programming: I AM MEADOWS
Gesang: I AM MEADOWS
Text: Nadine de Macedo

Tracklist
01. Sleepless (03:26)
I AM MEADOWS - Sleepless
Information
Trübe nächtliche Gedanken treffen auf kompromisslosen Rock. Wie lange hält man sein eigenes Gejammer noch aus? Kann man seinen trüben Gedanken überhaupt entfliehen? Ich habe für I AM MEADOWS' neuen Song einen Text geschrieben und bei Arrangement geholfen.

Danksagung
Vielen Dank, dass ich beim Song mithelfen durfte!

Erwerbbar bei
Bandcamp.com


Parklake - Disco Sucks

Veröffentlicht am: 24.12.2012
Label: RedStar Records
Genres: Indie Pop, Singer-Songwriter
Komposition: Thomas Mattern
Arrangement: Parklake
Produktion: Thomas Mattern, Thorsten Vieth
Instrumente: Axel Kipphan (Bass), Thorsten Vieth (Bass, weiteres)
Programming: Thorsten Vieth (Schlagzeug, weiteres), Nadine de Macedo (Synthesizer, Loops)
Gesang: Britta Gloor, Katsy Redstar
Text: Maja Strack-Ziemkus, Detlef Hentschel, Thomas Mattern

Tracklist
01. Amen Sista (04:50)
02. Winter Snow (03:37)
03. Katze 1 (01:12)
04. Summer House (03:57)
05. Trust (04:00)
06. Katze 2 (01:00)
07. Selbstbegehung (05:47)
08. F6 (02:16)
09. Business Punk (05:06)
10. Katze 3 (01:24)
Parklake - Disco Sucks
Information
Parklake ist ein unanhängiges Singer-Songwriter und Kunstprojekt. Auf ihrem Debütalbum "Disco Sucks" bin ich mit einer Co-Produktion vertreten. Es handelt sich hierbei um eine Neuinterpretation des Songs "Winter Snow".

Danksagung
Mein Dank geht an Parklake, die meinen damaligen instrumentalen Remix zu "Winter Snow" neu vertont haben. Ich mag eure Variante, die auf meinen Remix aufbaut, sehr.

Erwerbbar bei
Amazon.com
Bandcamp.com