The Verge - Someone Else's Song
Musik,  Veröffentlichung

Someone Else’s Song – Die neue Ballade von The Verge

Die Internetband The Verge kehrt zurück und bringt einen brandneuen Song mit. Wir haben ja schon viele Genres ausprobiert, aber eine Pop-Rock-Ballade fehlte noch in unserem Repertoire. Mit Someone Else’s Song haben wir diese Lücke geschlossen und viel Neues gelernt.

Worum geht es bei “Someone Else’s Song”?

Someone Else’s Song verarbeitet eine gescheiterte Beziehung. Das lyrische Ich gesteht sich ein, sich zu sehr verstellt zu haben, beklagt aber gleichzeitig, erste Anzeichen für das Ende der Beziehung übersehen zu haben. So stellt dieser Song einen innerlichen Kampf dar, wie man mit der Situation umgeht, dass der Ex-Partner jemand anderen gefunden hat. Dafür steht auch die Metapher “das Lied eines anderen singen”.

Mir kamen Text und Melodie in den Sinn, als ich ein paar Akkorde ausprobiert habe. Der Song wäre nichts ohne Riffs, Licks und Akkorde der Gitarristen ibzstrat und Horace. Wie bei allen The Verge Songs leiht Horace dem Song seine charismatische Stimme. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit!

Wie immer könnt ihr den Song auf SoundCloud, Reverbnation oder Myownmusic in voller Länge anhören und kostenlos herunterladen. Ich garantiere, dass der Song trotz der Komplexität im Kopf bleibt. The Verge hat das Genre Pop auf seine ganz eigene Art gerockt!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.